Nous utilisons des cookies

Sur ce site Web, nous utilisons des cookies. Pour la navigation sur notre site Web, vous acceptez l'utilisation de cookies. Vous trouverez ici des informations supplémentaires sur la façon dont nous utilisons les cookies et dont vous pouvez modifier vos paramètres prédéfinis:

HR Digital MC Circular Polfilter 55mm / 2,5x

10950090055
  • Image 1 de 4
  • Image 2 de 4
  • Image 3 de 4
  • Image 4 de 4

HR Digital MC Circular Polfilter 55mm / 2,5x

Rodenstock Filter
Producteur: Rodenstock Filter , numéro de l'article du producteur: 10950090055
Sale Champ supplémentaire 1
Quantité en stock article/-s en stock
CHF 45.30 CHF 90.60

Des Accessoires qui sont éventuel visible ne sont pas inclus dans le contenu de la livraison.

HR-Digital-Zirkularpolfilter
Natürliches Licht besteht aus elektromagnetischen Wellen in allen möglichen Schwingungsrichtungen gleicher Häufigkeit. Bei schrägem Lichteinfall auf elektrisch nichtleitende Oberflächen (z.B. Glas, Kunststoff, Lack oder Wasser*) werden die verschiedenen Schwingungsrichtung unterschiedlich stark reflektiert; das Licht wird „polarisiert". Wie stark es polarisiert wird, hängt vom Lichteinfallswinkel ab. Bei 0° (senkrechter Einfall) erfolgt keine Polarisation, bei ca. 35° bis 40° Einfallswinkel wird sie maximal, und bei flacherem Lichteinfall nimmt sie wieder ab.


Was machen Polarisationsfilter und was ändert sich im Bild?
Polarisationsfilter lassen nur Schwingungen in einer Polarisationsebene und von anderen Schwingungen nur deren dazu parallelen Anteil durch. Wegen dieser Eigenschaft des gespiegelten Lichts ist es mit Polarisationsfiltern (oder kurz Polfiltern) möglich, Spiegelungen abzuschwächen, eventuell ganz zu beseitigen, aber auch zu verstärken. Ferner ist es mit ihnen möglich, blauen Himmel intensiver zu färben oder die Farbsättigung einer Landschaft durch Beseitigung des bläulichen Streulichtschleiers zu verstärken. Ihre Wirkung ist nicht durch digitale Bildbearbeitung nachträglich ersetzbar.

* Die elektrische Leitfähigkeit von Wasser ist zu gering, um Polarisation zu verhindern.

Polfilter haben in einer Drehfassung zwischen schützenden Glasplatten eine Polarisationsfolie, die nur in einer Ebene schwingendes Licht durchlässt. Je nach Filter-Drehstellung wird polarisiertes Licht vollständig, teilweise oder gar nicht durchgelassen.


Die HR-Digital-Zirkularpolfilter zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:
- Die Transmission (Lichtdurchlässigkeit) ist dank einer siebenschichtigen MC-Vergütung besonders hoch und die Reflexion besonders niedrig, wodurch Doppelbilder und Streulicht noch besser unterdrückt werden.
- Eine als achte Schicht aufgetragene extrem kratzfeste sowie wasser- und schmutzabweisende Schutzschicht macht die Glasflächen widerstandsfähiger. Sie beeinträchtigt nicht die Transmission, hält die Oberfläche länger sauber und ermöglicht leichteres Reinigen.
- Die Messingfassung erzeugt wegen ihrer sehr geringen Wärmeausdehnung selbst bei starken Temperaturschwankungen keine qualitätsmindernden mechanischen Spannungen im Filterglas. Ferner wird die Gefahr des Verklemmens im Filtergewinde des Objektivs minimiert, weil Messing besonders gleitfähig ist.

Die HR-Digital-Zirkularpolfilter sind in Slimlinefassung in Grössen von 49 mm bis 82 mm lieferbar. Sie haben vorn ein Innengewinde gleicher Grösse wie ihr Anschraub-Aussengewinde, damit ein weiteres Filter oder die Streulichtblende aufgeschraubt werden kann.
Durchmesser:55 mm (Innengewinde und Anschraub-Aussengewinde) 
Filterfassung:robustes Messing 
zusätzliche hydro- und oleophobe Schicht:Ja 
zusätzliche Schicht (optisch unwirksam), 
stösst fast alle Flüssigkeiten und Schmutz ab, 
erhöhte Kratzfestigkeit.